Ornament

Relief, plaster cast |  2.4 × 1.8 m  |  2014

This work explores one of the present day’s most transient occurrences of shapes. The reliefs, patterns and mosaics on the inner packaging of product cartons describe a subtle and overseen language of forms in our throwaway society.  They are a result of the production conditions of production and the unacknowledged functional design of packaging. The moulding process turns the resulting forms into unique pieces, because the original plastic parts lose their shape and become unusable. The longevity of the generated objects makes the preserving attempt to draw attention to this transient aesthetic.


German description

Relief, Gipsabformungen  |  2,4 × 1,8 m  |  2014

Diese Arbeit ergründet eines der flüchtigsten Formenspiele der Gegenwart. Die Reliefe, Muster und Mosaike auf den Innen-Verpackungen von Produktkartonagen beschreiben eine der subtilsten Formsprachen der Wegwerfgesellschaft.  Diese zeichnet sich zwischen produktionstechnischen Bedingungen und ungewürdigter, funktionaler Ornamentgestaltung ab. Die entstandenen Einweg-Abformungen machen die resultierenden Körper zu Unikaten, denn die Plastikteile deformieren sich und werden unbrauchbar. Die erlangte Beständigkeit der Objekte hat etwas konservierendes an sich, den Versuch diese Ästhetik in die Wahrnehmung zu rücken und zu bewahren.