Off, Over and Out

Wood, art prints, light chains, hot glue | 2015  |  1 video | 126 words

Sechs Formate in Petersburger Hängung. Es handelt sich um manipulierte Kunstdrucke, Fundstücke und um zwei echte Malereien auf Pressholz. Die Kunstdruckplatten sind mit Lichterketten zu Leuchttafeln umfunktioniert worden, die arythmisch durcheinander blinken. Deshalb sollte die Arbeit in einem abgedunkelten Raum hängen.

Die Formate sind allesamt mit Abstandhalter von 7 cm konstruiert, so dass sie auch nach hinten abstrahlen und ein vielfältiges Lichtspiel auf die Oberfläche der Wand werfen. Leise Surren die elektronischen Relays der Lichtschaltungen in die Stille. Die Installation aktiviert sich bei Annäherung auf kürzere Distanz.

„Off, Over and Out“ wurde jüngst in der Gruppenaustellung „Neu“ im BBK Kunsthaus, Braunschweig gezeigt.